Sonntag, der 25. Juni 2017
Die Sanktmartiner Logo

 

Logo
Schriftgröße:

 

Hl. Mathias

 

24. Februar

 

 

Wir gratulieren zum Namenstag allen:

Matheis, Matheisveter und Matheisbatschi


Matthias ist der Apostel, der durch das Los zu den verbliebenen elf Aposteln hinzugefügt wurde, um Judas nach dessen Verrat zu ersetzen. Er wurde im Jahre 63 in Jerusalem geboren. Laut Jakobus wurde er nach seinen Tod nach Rom gebracht, nach einer anderen Legende starb er den Märtyrertod in Jerusalem. Die Gebeine des Heiligen sollen im Auftrag der Kaiserin Helena vom Trierer Bischof Agritiuis nach Trier überführt worden sein. Seit 1127 werden die Reliquien in der Benediktineraptei St. Mathias in Trier von Pilgern verehrt.