Dienstag, der 22. Januar 2019
Die Sanktmartiner Logo

 

Logo
Schriftgröße:

PROGRAMM WALLFAHRT „MARIA IM WEINGARTEN“

  
Die katholische
Stadtpfarrkirche „St. Bartolomäus“ in Volkach

Zu unserer Wallfahrt am 20. Juli 2013 treffen wir uns ab 11.30 Uhr in Volkach am Ende der Fahrerstr., am Parkplatz zur Wallfahrtskirche „Maria im Weingarten“ an der KT 34.

 

Wallfahrtskirche „Maria im Weingarten“


„Maria im Weingarten“ vom Parkplatz aus gesehen.

 Vom Parkplatz aus wird die Prozession von Fahnenträger, Chor,  Musikkapelle und Wallfahrer ab 12.30 Uhr den Weg durch den Volkacher Weinberg hinauf zur Wallfahrtskirche antreten. Der Weg führt vorbei an den Stationen die an die Leiden Jesus erinnern und dauert 15-20 Minuten. Er ist leicht zu begehen. Der Chor und alle Wallfahrer werden auf diesem Wege Marienlieder aus der alten Heimat singen. Auf dem Weg zur Kirche,  während der Hl. Messe und beim Rückweg, werden wir u.a. folgende Lieder singen:

Mit frohen Herzen will ich singen
Segne Du Maria
Ein Kind Mariens sein und werden
Leise sinkt der Abend nieder
Ein Mutterherz hab ich gefunden
Maria dein gedenk ich jeden Morgen
Freu dich  du Himmelskönigin
Maria Maienkönigin
Meerstern ich dich grüße
Großer Gott wir loben Dich      

Liedertexte von Marienliedern werden vor Ort verteilt. 

 
Eingang zur Kirche  und  Hl. Maria, von Till Riemenschneider           



                                                                                     Der Altar

Um 13.00 Uhr wird unser Heimatpfarrer Adam Possmayer die Hl. Messe zelebrieren, umrahmt von den Liedern des Sanktmartiner Chores und Blasmusik.  Nach der Hl. Messe begeben sich die Wallfahrer wieder zurück auf dem Parkplatz. 

Der Rückweg zum Parkplatz

Nach einer kurzen Erfrischung am Parkplatz fahren wir zum gemeinsamen Mittagessen ins  zwei km entfernte Schloss Hallburg.

 

Der Weg vom Parkplatz führt vorbei an Volkach, Richtung  Autobahn Kitzingen und nach einem Kilometer rechts nach Nordheim, ab hier ist der Weg zum Schloss beschildert.

 

Alte Weinpresse

 

Schloss Hallburg mit Bier/Weingarten

 

Der Parkplatz von Schloss Halburg

 

 

Unter dem großen Blätterdach gewaltiger Kastanien, Linden und Akazien erstreckt sich ein geradezu zauberhafter Wein- und Biergarten. Auf über 400 Jahren altem Pflaster sitzt man im bedienten Bereich vor dem Schloss.

Um 17.00 Uhr werden diejenigen die am Weinfest in Gerolzhofen teilnehmen, vom Bürgermeister der Stadt Gerolzhofen, Herrn Thorsten Wozniak, beim  Einführen der neuen Weinkönigin empfangen.  Am Abend feiern wir mit tausenden Gerolzhöfer auf dem Marktplatz vor der Kirche  das größte Weinfest in Franken. Plätze für uns Sanktmartiner sind von der Stadt für uns reserviert.

 

Für Essen sorgen die Gerolzhöfer Gaststätten, für Weinausschank die Winzer der Umgebung.

 

Die Feier dauert bis spät in der Nacht

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in den bekannten Hotels in und um Gerolzhofen, Tel.  siehe Einladung Traubenball. Reservierungen der geplanten Bussfahrten von Bietigheim nach Volkach und von Augsburg über Ingolstadt/ Nürnberg  nach Volkach können bei Waldemar Lustig Tel.: 07147-923131 vorgenommen werden. Sonstige Fragen bei Bernhard Fackelmann (abends) unter Tel.: 089-8631127 .

 

München,  25. Mai 2013

Im Auftrag Kulturgemeinschaft „diesamatimer“