Montag, der 17. Juni 2024
Die Sanktmartiner Logo

 

Logo
Schriftgröße:

Neujahrsempfang des Bayerischen Ministerpräsidenten in der Münchner Residenz

Am Freitag,12. Januar 2024, 18.00 Uhr, haben der Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Frau Karin Baumüller-Söder zum Neujahrsempfang in die Münchner Residenz eingeladen. Nach dem Defilee begrüßte  Ministerpräsident Dr. Markus Söder   die geladenen Gäste aus allen Regionen Bayerns im Kaisersaal der Residenz. Zu dem Empfang in der prunkvollen Münchner Residenz waren am Freitagabend Gäste aus Bayern anwesend, darunter Minister, Politiker und Abgeordnete, aber auch prominente Vertreter aus Kultur, Wirtschaft, Religion und Sport. Beim Defilee wurden die Gäste von Söder und seiner Frau Karin Baumüller-Söder persönlich begrüßt. Auch unser Landsmann Bernhard Fackelmann wurde mit seiner Gattin eingeladen. Im Anschluss findet der Neujahrsempfang in den Sälen der Residenz statt.
Mit „ Hello again“ in Ansprache an das Lied von Howard Carpendale begrüßte der Ministerpräsident die anwesenden Gäste. Es ist einfach schön, so viele Ehrenamtliche zu sehen und ich freue mich, dass wir heute wieder zusammenkommen können. Hier sind nicht nur hochrangige Politiker und Bischöfe, sondern Menschen, die etwas geleistet haben, die anderen Mut machen, helfen und sich für andere ehrenamtlich einsetzen. Dafür sage ich Danke und motiviere Sie gleichzeitig fürs neue Jahr. Wir(Bayern) sind das schönste Land der Welt und auch das Leistungsfähige in Deutschland, so der Ministerpräsident. Und weiter, „2023 war kein einfaches Jahr. Doch auch in den schwersten Zeiten gibt es keinen Grund, Angst zu haben. Wir brauchen Mut und Optimismus. Aufgeben ist unbayerisch. Ich verspreche alles dafür zu tun, um Bayern voranzubringen“. In Anwesenheit des bayerischen Kabinetts erklingt das Deutschlandlied und die Bayern Hymne, bei der alle laut mitsangen. Danach beginnt der gemütliche Teil des Abends, der sich mit Essen, Trinken und Gesprächen einläuten ließ. Der Bund der Vertriebenen, bei dem auch unser Landsmann Bernhard Fackelmann als Stellvertretender Landesvorsitzender tätig ist, war zahlreich anwesend. Den ganzen Abend kamen Persönlichkeiten des bayerischen Landtages, mit denen man sich über die politische und landsmannschaftliche Lage in Bayern unterhielt. Darunter die Politiker wie; Georg Eisenreich, Justizminister, Kerstin Schreier und Caroline Trautner Staatsministerin a.D., Stephan Mayer Mitglied im Bundestag, Manuel Pretzl Stadtrat München. Mit musikalischen Klängen ging das Programm bis in später Nacht weiter. Die Einladung diverser Personen aus den Landsmannschaften bezeugt die tiefe Verbundenheit mit der bayerischen Regierung und dem bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder der uns politisch-kulturell und finanziell tatkräftig unterstützt. Dafür unser herzlicher Dank.
Bernhard Fackelmann,

Anbei Bilder vom Neujahrsempfang.

Beim Neujahrsempfang mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Frau Karin

Mit BR Nachrichtensprecher Stefan Scheider

Mit Uschi Dämmerich von Luttitz

BdV Vorstand mit Sozialministerin Kerstin Schreier und
Caroline Trautner a.D., die auch bei unserer 300 Jahr- Feier dabei sein wird.

 

Als CSU-ler und Mitglied in den Gremien, erhaltet Bernhard Fackelmann seit Jahren Einladung zum CSU- Ball in München, die er auch auf einige Sanktmartiner Landsleute weiterleitet.
Seit bereits 15 Jahren hat sich die CSU dazu entschlossen, die fast vergessene Tradition des Münchner Schwarz -Weiss -Balls wieder aufleben zu lassen. Jahr für Jahr erfreut er sich größerer Beliebtheit. Rund 1.000 ballbegeisterte Gäste – darunter viele prominente Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Gesellschaft – erleben eine unvergessliche Gala-Nacht im Paulaner am Nockerberg.
Der Schwarz-Weiß-Ball fand mit dem Schirmherrn, dem Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und Ehrengast Dr. Edmund Stoiber (Bayerischer Ministerpräsident a.D.) am 13. Januar 2024 statt. Wir freuten uns auf eine tanzreiche Gala-Nacht.
Die Musik war bezaubernd, eine Begeisterung und Zustimmung bei allen.

Anbei Bilder
 

Mit der Organisatorin, Frau Diana Mosler-Eventmanagement PR

Rede des Justiz-Minister Georg Eisenreich

Die Münchner Band „Munich Select“

Gisele, eine wahre Sängerin mit brasilianischem Temperament aus Rio de Janeiro

Kasia, Vollblutmusikerin seit frühester Kindheit

 

 Ein Wunderbarer Abend geht zu Ende.