Sonntag, der 15. Dezember 2019
Die Sanktmartiner Logo

 

Logo
Schriftgröße:

REISE NACH SIZILIEN

 

Der Kreisverband München organisiert eine 8 tägige Busfahrt/Reise nach Sizilien, vom 24.-31. März 2020. Die Abfahrt ist ab Bietigheim-Ulm-Augsburg-München. Der Bus der Firma Feil bringt uns am 24. März bis ins Hotel im Raum Pistola Florenz, wo wir Abendessen und übernachten. Am nächsten Tag, 25. März nach dem Frühstück, geht die Fahrt weiter nach Tropea. Hier werden wir nach dem Abendessen übernachten. Nach dem Frühstück am 26. März besichtigen wir das Städtchen Tropea mit seinem antiken original normannischen Dom und der beeindruckenden Kirche Santa Maria dell‘Isola. Tropea, die „Perle des Tyrrhenischen Meeres“ ist auf einem Felsen hoch über dem Meer errichtet und zeugt von uralter Geschichte und Tradition.
Weiter geht’s mit der Fähre nach Sizilien 26.-29. März ins Hotel mit Halbpension und erweitertem Frühstück. (Kurtaxe 2,00 € pro Person/pro Tag sind extra zu bezahlen).
Nach dem Frühstück am 27. März gibt es eine Ganztagesreiseleitung nach Taormina und Ätna. Wir unternehmen einen Ausflug zum 3340 m hohem Ätna, über eine malerische angelegte Straße bis auf 2000 m Höhe, mit Blick zum Gipfel. Besichtigung von Taormina , eine antike, auf einem Hügel gelegene Stadt, mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, vom prächtigen griechisch-römischen Theater geleitet der Blick auf das bilderbuchhafte blaue Meer. Wir wandern durch die malerischen engen Gassen und genießen den herrlichen Ausblick auf die Küste. Des gleichen besuchen wir eine Orangenplantage mit Verkostung von typischen Produkten.
Am 28. März nach dem Frühstück beginnt eine Ganztagsreiseleitung nach Catanya und Syrakus. Catania eine der bezauberndsten Städte Siziliens, wurde mehrfach von einem Lavastrom des Ätna verschüttet. Nach diesen Katastrophen wurde die Stadt in dem barocken Stiel, welche wir noch heute so bewundern können, wieder aufgebaut. Wir besuchen den Fischmarkt, die Piazza del Duomo. Am Nachmittag besichtigen wir die griechische Stadt Syrakus. Rundgang über die Insel Ortigia, Zentrum der Stadt mit Apollo Tempel, Athenetempel-die heutige Kathedrale- so wie Aretusaquelle und Theater „Ohr des Dionysos. (Eintritt zu den Denkmäler extra Kosten 10,00 €).
Am 29. März geht die Fahrt weiter nach Palermo mit Abendessen und Übernachtung.
Am 30. März, nach dem Frühstück, geht’s mit Ganztagesreiseleitung nach Palermo und Monreale.
Palermo hat einiges zu bieten. Sehenswürdigkeiten der Altstadt sind: Quatro Canti, Palazzo del Normanni mit der berühmten Capella Palatina, und die Kirche San Giovanni degli Eremiti. Wenige Kilometer von Palermo entfernt befindet sich die normannische Kathedrale von Monreale mit der für Sizilien typischen Symbiose aus romanischer, arabischer und byzantinischer Kunst. Eintritt in der Capella Palatina e Palazzo Normanni 8,50 €.
Am 30. März abends, Einschiffung auf der Fähre mit Schlafkabinen von Palermo bis Neapel. In der Früh am 31. März nach dem Frühstück, Ankunft in Neapel. Mit dem Bus geht’s weiter nach Pompei, mit Besichtigung der ausgegrabenen Stadt und danach Heimreise nach Deutschland.
Kosten für Fahrt, Übernachtungen mit Halbpension, Schiffsreise mit Übernachtung in Kabinen von Palermo nach Neapel ca. 780 €. Eintritte in diverse Sehenswürdigkeiten wie oben genannt, Kirchen, Tempeln, Palazzo, Pompei, sind ausgeschlossen und müssen direkt vor Ort bezahlt werden.
Genaue Abfahrten, Hotelnamen und Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben.
Interessierte können bis zum 30. November 2019 bei Bernhard Fackelmann unter Tel. 089-8631127, Handy 015123010279, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reservieren.


Wir freuen uns auf Euer Kommen.
Bernhard Fackelmann
Kreisvorsitzender B.S. München