Donnerstag, der 23. Mai 2019
Die Sanktmartiner Logo

 

Logo
Schriftgröße:

SANKTMARTINER TRAUBENBALL IN GEROLZHOFEN 2013

In Anlehnung zur Tradition unserer Eltern und Großeltern, die in der alten Heimat im Spätherbst nach der Ernte, nach der Weinlese und nachdem der erste Wein „reif“ war, ein Fest feierten, den Traubenball, haben „ die Samatimer“ am 14. September den ersten Traubenball in Gerolzhofen gefeiert. Um 10.30 Uhr traf man sich vor der Stadthalle in Gerolzhofen. Ein Bus brachte uns nach Oberschwarzach zur Winzerfamilie Wagner. Begleitet von Winzer Wagner, der uns die Geschichte des Weinbaus und die Traubensorten erklärte, hatten wir eine schöne Wanderung durch die Steigerwälder Weinberge bis hinauf zur Kapelle „14 Heiligen“.

Die Busfahrt:

 










  






 
Zu den Weinbergen der Familie Wagner:

 







Beim ersten Zwischenstopp in der Hütte des Weinbauvereins gab es den ersten Trunk mit einem Silvaner. Am Anfang, nach regnerischem Wetter, schmeckte der Wein ausgezeichnet.

























Obwohl die Weinlese erst in 2-3 Wochen stattfindet waren die Frühreifen schon zuckersüß.

 

Domina für die Domina

 





BEI DER KAPELLE ZU DEN VIERZEHN HEILIGEN



Höchster Weinbaupunkt in Deutschland ist die Kapelle auch ein Ort der Besinnung und Wallfahrt aus der Umgebung.













 


 Die Kapelle, erbaut von den Weinbauern der Region, ist ein Ort der Besinnung. Herr Wagner erzählt die Geschichte der Kapelle, danach stimmt Elisabeth Illich die Sanktmartiner zum “Großer Gott wir loben Dich“ ein.

 



















 Nach dem „kleinen Gottesdienst“ gab es einen zweiten Umtrunk, diesmal einen „Bacchus“.









Die Glocke der Kapelle „14-Nothelfer“

 







































IN DER WEINSTUBE DER WINZERFAMILIE WAGNER































































BEIM TRAUBENBALL

Um 19.00 Uhr begann der Traubenball. Sanktmartiner von Stuttgart bis Rosenheim von Leverkusen bis München sowie Gerolzhöfer fanden sich zu diesem Ball ein. Der Saal wurde schon einen Tag zuvor dekoriert und die Musikgruppe „Trend die Band“ führte uns musikalisch durch den ganzen Abend bis um 2.00 Uhr in der Früh.

VORBEREITUNG:









DER ABEND:





Bernhard Fackelmann und der 1. Bürgermeister der Stadt Gerolzhofen begrüßen die Gäste.





Bürgermeister Thorsten Wozniak, Stadträtin Hannelore Hippeli und Frau Sauer von der Main Post.



























..und dann beginnt der Tanz mit einer Polonäse. Die ganze Nacht hindurch war die Stimmung super. Für die Gerolzhöfer Gäste war dieser Ball was Einmaliges, so eine Stimmung, so lustige Leute haben sie noch nie erlebt, die Musik der Band war hervorragend. Solche und ähnliche Sätze des Lobes hörten wir die ganze Zeit.






















































Zwei Paare die ihren Hochzeitstag feierten.





…..und Brauttanz.









..Glückwünsche  und Geschenke













… beim Besentanz



 









































Das Essen der Metzgerei Partyservice Stahl war ausgezeichnet, Wein, Wein und nochmals Wein von Mahler & Haupt ebenfalls.









 

Um 2.00 Uhr in der Früh war Schluss. Wir sehen uns in Gerolzhofen wieder am 24. Mai 2014 bei unserer nächsten großen Feier: 290 Jahre Auswanderung unserer Vorfahren; 290 Jahre Sanktmartin mit einem großen Kirchweihumzug.

Kulturgemeinschaft „diesamatimer“                                                       München, September 2013