Montag, der 25. März 2019
Die Sanktmartiner Logo

 

Logo
Schriftgröße:

Zwischeninfo zur Feier am 24. Mai 2014 in Gerolzhofen

 

Liebe Landsleute,

die Kirchenfahne der Vereine, renoviert, teils neu gemacht, ist fertig, ebenso die neue Marien Wallfahrtsfahne.

 Kirchen Vereinsfahne

 

Sacrum Francorum-290 Jahre-Franken 1724-Sanktmartin 2014



Marien Wallfahrtsfahne



 

 

Für beide Fahnen  haben gespendet:

Martin und Rosemarie Kempf/ Kirchheim                                          

Martin und Barbara Söllner/München                                           

Franz und Helga  Sollbach/Bietigheim                                    

Franz Müleck und Tochter Gerda Eva/Bietigheim                       

Martin und Maria Kastner /Ergolding                                            

Bernhard und Juliane Fackelmann/München                             

Johann und Monika Hubert/Kirchheim Teck                                                             

Bernhard und Elfriede Müleck/Rosenheim

Anton und Rosalia Miczig/Tübingen

Martin und Eva Wagner/Ergolding

Waldemar und Brigitte Lustig/Bietigeim

Adam und Anna Stöckl/Kirchheim/Teck

Theresia Hubert/Kirchheim/Teck

Anton und Erika Leiser/Eggenfelden

Martin und Elisabeth Deutsch/Leverkusen

Anton und Elisabeth Illich/Leverkusen

Dieter und Hilde Gitzing/Landshut

Ewald und Annemarie Lustig/Bietigheim

Franz und Annemarie Mülleck/Bietigheim

Jakob und Ilse Hubert/Düsseldorf

Martin und Annemarie Laczko/Vaterstetten

Georg und Rosemarie Kastner/Bruckmühl

Martin und Maria Mülek/Haar

Nikolaus und Barbara Sandtner/Augsburg

Franz und Maria Braun/Göppingen

Anton und Theresia Mahler/Nürtingen

Franz und Barbara Kastner/Bruckmühl

Johann und Erika Mülleck/Aschaffenburg


Weitere Spenden für unsere Fahnen sind herzlich willkommen und können auf das Konto Bernhard Fackelmann

IBAN DE44701500001001731957  BIC SSKMDEMMXXX bei der Stadtsparkasse München überwiesen werden.

Herzlichen Dank für die Eingegangenen Spenden und für die Zusendung der Bilder zu unserer Ausstellung in der Sporthalle.
Die Ausstellung  wird am Ende des Kirchweihprogrames ca. 18.00 Uhr feierlich eröffnet. Die Bilderausstellung ist zum größten Teil fertiggestellt, weitere Bilder können aber bis Anfang Mai noch zugeschickt werden.


Nach einem erneuten Besprechungstermin mit den Bürgermeistern und den Vertreter der Stadt Gerolzhofen, möchten wir Euch den neuesten Stand  zu unserem Fest mitteilen.

Am 24. Mai um ca. 15.30  Uhr  ist Einlass in der Sporthalle, zwei Kassen stehen zur Verfügung. Reservierte Plätze haben Ehrengäste und Trachtenpaare. Diese Plätze werden gekennzeichnet sein. Die Sporthalle verfügt über  ca. 700 Plätze. Um ca. 16.00 Uhr beginnt der Einmarsch der Trachten und Fahnenträger mit einem Rundgang auf der Tanzfläche, gefolgt vom Kirchweihprogramm.

Die Präsidentin des Bayerischen Landtages, Frau Barbara Stamm, wird als Ehrengast an unserer Feier teilnehmen. Frau Stamm ist eine gebürtige Bad Mergentheimerin von wo auch unsere Ahnen die Hefner, Silbereis, Mülleck, Striffler usw. kamen. Folgende Ehrengäste  werden noch dabei sein: Bundesvorsitzender der Banater Schwaben, Peter-Dietmar Leber, Dr. Erwin Dotzel, Bezirkstagspräsident, Florian Töpper, Landrat, Landesabgeordneter in Bayern: Dr. Otto Hühnerkopf (CSU) und der Bürgermeister der Stadt Elek/Ungarn.

Mit der Eintrittskarte bekommt jeder auch ein Festprogramm (Flyer) mit dem Verlauf der Kirchweihfeier.

Von ca. 16-18 Uhr gibt es Kaffee, Kuchen und Getränke.
Die Kulturgemeinschaft „Die Sanktmartiner“ bittet alle Anwesenden während der Begrüßung sowie der Reden seitens der Ehrengäste so wie die der Straußträger, Ruhe zu bewahren.              Vielen Dank im Voraus.

Zwischen 18-19 Uhr gibt es eine Pause. Die Trachtenpaare werden sich umziehen, die Anwesenden haben die Gelegenheit unsere Bilderausstellung mit ca. 600 Fotos anzusehen.

Ab 19.00 Uhr wird das Abendessen bis ca. 20.00 Uhr angeboten. Zur Auswahl stehen vier fränkische Spezialitäten sowie Weis- und Rotwein der Region, Krautheimer Bier (von hier kommen die „Stumpf“), Schnaps,  alkoholfreie Getränke und Säfte.
Da Selbstbedienung ist, bitten wir nach dem Essen die Teller und Besteck wieder zurück zu bringen.

Ab 20.00 Uhr wird uns die „Trend die Band“ den Abend verschönern.

Bis zum 12. April 2014 haben sich telefonisch oder per E-Mail, 432 Personen für dieses Fest  angemeldet. Wir bitten weiterhin um Anmeldungen, da dies für unsere organisatorischen Arbeit sehr wichtig und notwendig ist.

Mit 27 Sanktmartiner Kirchweihtrachten, Alttrachten und Fahnenträger, Banater, Eleker und Gerolzhöfer Trachten, sind wir, aus heutiger Sicht,  bei über 60 Trachtenpaare.

Auch unsere Landsleute Annemarie und Adam Endres mit Familie aus New York/USA werden dabei sein.

Um die Gerolzhöfer von unserem Fest zu informieren, hat die Stadt und der historische Kreis Gerolzhofen, Bernhard Fackelmann gebeten einen Vortrag mit Bildern aus der 290 jährigen Geschichte unseres Dorfes zu halten. Am  10. April 2014 um 19.30 Uhr fand diese Präsentation im Lesesaal der Bibliothek Gerolzhofen stat. Kurz vor Beginn war der Saal rappelvoll und die Gerolzhöfer lauschten fast zwei Stunden begeistert der Geschichte unseres Dorfes. Bernhard Fackelmann presentiert 290 Jahre Sanktmartin mit Power Point von 1724 bis heute. Bei einem Friedhofsbild mit viel roten Mohn erklärte Bernhardt Fackelmann, dass diese Blumen auf Sanktmartimerisch „Glitschen“ heißen, darauf kam wie aus einem Kanonenschuss aus allen Kehlen der Gerolzhöfer „bei uns auch“.







Am Ende der Veranstaltung bedankten sich Bürgermeister Thorsten Wozniak und viele Gerolzhöfer für die Informationen zu Sanktmartin, die mit viel Herzblut und Sanktmartiner Stolz vorgetragen wurde.

„Wir werden am 24. Mai auf dem Marktplatz beim Trachtenumzug und beim Fest dabei sein, Sanktmartin und die Sanktmartiner sind für uns kein Fremdwort mehr. Wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen“,  waren die abschließenden Worte.